KiK

KiK gehört als textiler Grundversorger zu den erfolgreichsten Textilhandelsgruppen in Deutschland und neun weiteren europäischen Ländern, in denen das Unternehmen operativ tätig ist.

KiK beweist, dass Textildiscount auch im Online-Bereich funktionieren kann. Sowohl das Sortiment als auch der Service rund um kik.de wurden 2017 weiter ausgebaut; dazu gehört die Verstärkung des so genannten „click & collect“-Geschäfts, also online einkaufen und in der Filiale abholen, oder Umtausch bzw. Rückgabe online geshoppter Ware in den Filialen.

Mit einem Nettoumsatz von 2 Milliarden Euro konnte sich KiK 2017 im Vergleich zum Vorjahr um 2,8 Prozent steigern. In den Märkten, der Logistik, der Verwaltung und beim Online-Shop kik.de sind 26.852 Menschen beschäftigt, davon 19.993 in Deutschland. KiK betreibt insgesamt 3.564 Filialen.