Elfter VENDO PARK öffnet seine TürenPrint

VENDO PARK-Neueröffnung in Vlašim in der Tschechischen Republik

Mülheim an der Ruhr, 26. November 2015 – Die TREI Real Estate GmbH, die Immobilientochter der Unternehmensgruppe Tengelmann, eröffnet am heutigen Tag ein weiteres Fachmarktzentrum unter der Marke „VENDO PARK“ in Vlašim, Tschechische Republik. „Im Juni dieses Jahres haben wir mit dem Bau begonnen und nur knapp fünf Monate später können wir unseren elften VENDO PARK an die Mieter übergeben“, freut sich Pepijn Morshuis, Geschäftsführer der TREI Real Estate. „Unser erfolgreiches Konzept fußt auf einem ausgewogenen Mix von nationalen und internationalen Handelsunternehmen in Kombination mit einem stark frequentierten Lebensmittelanbieter.“  
In der Tschechischen Republik betreibt die TREI Real Estate weitere Fachmarktzentren dieser Art in  Jablonec nad Nisou,  Kyjov,  Mohelnice und  Roudnice nad Labem. Darüber hinaus befinden sich jeweils drei Standorte in Polen und in der Slowakei.

Vlašim liegt rund 60 km südöstlich von Prag und zählt etwa 11.700 Einwohner. Weitere 14.000 Einwohner leben im erweiterten Einzugsgebiet, das einen Umkreis von 15 km ausmacht. Der neue VENDO PARK verfügt über eine Mietfläche von mehr als 2.400 m². Den Kunden stehen mehr als 50 Parkplätze zur Verfügung. Wie alle VENDO PARKS zuvor war auch dieser schon vor der Eröffnung voll vermietet. Zu den Mietern gehören namhafte Einzelhändler aus dem Non-Food-Bereich wie beispielsweise dm, Sportisimo, Deichmann, Super Zoo, Pepco und Wiky. Dieses Angebot aus Waren für den täglichen Bedarf wird durch das umfangreiche Sortiment eines benachbarten TESCO-Marktes  abgerundet. Die Angebote der Händler des VENDO PARKS finden interessierte Kunden auch auf der Homepage unter www.vlasim.vendo-park.com.

Für die Zukunft plant die TREI Real Estate ihr länderübergreifendes Retail-Park-Konzept konsequent voranzutreiben. „Der hohe Zuspruch unserer Handelspartner bestätigt uns in unserem Vorhaben, weitere Projekte zu realisieren. Insbesondere in Polen sehen wir ein Potenzial für mindestens 40 Standorte“, so Michael Tauwinkl, Geschäftsführer Projektentwicklung der TREI Real Estate Polen und der Tschechischen Republik.