Unternehmensgruppe Tengelmann setzt auf die Kraft des Wassers

Seit dem 1. Mai 2008 bezieht die Tengelmann Unternehmenszentrale in Mülheim an der Ruhr ausschließlich Ökostrom aus Wasserkraft – und gab damit den Startschuss für eine weitreichende Umstellung.

Ob Beleuchtung, Haustechnik oder Software – in der Unternehmenszentrale an der Wissollstraße wird seit dem 1. Mai jedes elektrische Gerät mit der Kraft des Wassers betrieben. Zum 1. August 2008 zog dann die Kaiser’s Tengelmann GmbH nach. Die Zentrale in Viersen, alle Filialen, die Läger und die Regionalverwaltungen werden seitdem mit grünem Strom betrieben.

Mit der Nutzung der regenerativen Energiequelle setzt die Unternehmensgruppe Tengelmann ein Zeichen für Klimaschutz und Ressourcenschonung. Ein deutliches Bekenntnis für das traditionsreiche Engagement … der Umwelt zuliebe!