2013: Gastbeitrag von Prof. Dr. Gege

Nachhaltigkeit aus Tradition – Nachhaltigkeit heute

Bereits im Jahr 1990 hatte ich die Ehre, Erivan Karl Haub in meiner Funktionals Jury-Mitglied zum Ökomanager des Jahres mit auszuzeichnen. Die Kriterien für diese Auszeichnung, die damals erstmalig vom WWF und dem Wirtschaftsmagazin Capital verliehen wurde, sehen vor, dass es sich bei dem Preisträger um ein Vorbild handelt – ein Vorbild im eigenen Unternehmen, das sich für den Umweltschutz engagiert und dessen Einsatz für nachhaltiges Wirtschaften ein Vorbild für deutsche Unternehmen ist. Die Verankerung von Umweltschutzzielen in der Unternehmensphilosophie und die ständige Überprüfung und Anpassung von Unternehmensprozessen in Hinblick auf höchstmöglichen Umweltschutz sind weitere Voraussetzungen, die der Ökomanager des Jahres erfüllen muss. Dass Erivan Karl Haub mit der Tengelmann-Gruppe diesen Anforderungengerecht wurde und ein würdiger Träger des Titels war und ist, spiegelt sich in der traditionsreichen Unternehmensgeschichte wider. Sein Engagement für Umwelt und Gesellschaft wird seit dem Jahr 2000 von seinen Söhnen Karl-Erivan W., Georg und Christian Haub weitergeführt. Die jüngsten Aktivitäten im Bereich Nachhaltigkeit: Im Jahr 2012 trat die Tengelmann Warenhandelsgesellschaft KG bei B.A.U.M. e.V. ein und veröffentlichte ihren ersten Nachhaltigkeitsbericht.

Hier können Sie den gesamten Gastbeitrag herunterladen

Hier können Sie den Lebenslauf von Herrn Prof. Dr. Gege herunterladen