2009: Gastbeitrag von Prof. Dr. Claudia Kemfert

Klimaschutz und Energieversorgung Wie ist dies zu schaffen?

Die heutige Gesellschaft steht wie keine andere vor ihr vor großen Herausforderungen. Sie muss die Konsequenzen des volkswirtschaftlichen Handelns der vergangenen Jahrzehnte verstehen, akzeptieren und die volkswirtschaftlichen Produktionsprozesse in völlig neue Bahnen lenken: fossile Ressourcen wie Öl, Gas und Kohle sind endlich und verursachen beim Verbrennen klimagefährliche Treibhausgase. Dabei werden etwa drei Viertel der weltweiten Treibhausgase von den entwickelten Volkwirtschaften wie USA, Europa und Japan verursacht. Die Konzentration der Treibhausgase in der Atmosphäre hat schon heute fast das Niveau erreicht, welches nicht überschritten werden sollte, um das Klima irreversibel zu schädigen.

Hier können Sie den gesamten Gastbeitrag herunterladen

Hier können Sie den Lebenslauf von Frau Prof. Dr. Kemfert herunterladen