Leben und Arbeiten im Gleichgewicht

Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist eine der wichtigen Voraussetzungen für die Etablierung einer starken und positiven Unternehmenskultur. Engagierte und zufrie­dene Mitarbeiter sind die Grundlage für nachhaltigen unternehmerischen Erfolg. Und es entspricht dem Selbstverständnis des Familienunternehmens Tengelmann, dieses Gleichgewicht mit verschiedenen Maßnahmen zu fördern. Ein Beispiel für dieses Engagement ist die Auszeichnung durch das deutsche Zertifikat "berufundfamilie".

Arbeitszeit flexibel gestalten

Eine sehr flexible Arbeitszeitregelung er­möglicht es den Mitarbeitern, familiäre und berufliche Verpflichtungen in Einklang zu bringen. Für den Großteil der Belegschaft gelten bereits seit vielen Jahren gleitende Arbeitszeiten. 2011 wurde die bisher geltende Kernarbeitszeit nochmals verkürzt, dabei kann der restliche Teil der täglichen Arbeitszeit innerhalb einer bestimmten Zeitspanne selbst bestimmt werden. Ob früh beginnen oder bis in den Abend hinein arbeiten – es bleibt genügend Freiraum für die individuelle Gestaltung des privaten und familiären Lebens.

Balance finden

Im heutigen Berufsalltag wird es immer wichtiger, eine Balance zwischen dem Beruf und dem Privatleben zu finden. Die Unternehmensgruppe hat die Wichtigkeit erkannt, ihre Mitarbeiter dabei zu unterstützen, diese Balance zu finden. Seit Mitte 2013 besteht daher eine Kooperation mit der B.u.K. Familienbewusstes Personalmanagement GmbH. Der externe Dienstleister steht mit seiner langjährigen Erfahrung den Mitarbeitern der Holding und weiterer Gesellschaften am Standort der Unternehmenszentrale beratend zur Seite. In direktem Kontakt erhalten die Mitarbeiter Unterstützung und Beratung, beispielsweise zum Wiedereinstieg in den Beruf nach der Babypause, bei der Vermittlung einer Kinderbetreuung oder bei der Auswahl der richtigen Einrichtung für pflegebedürftige Angehörige. Außerdem können die Mitarbeiter externe Hilfe bei der Lösung persönlicher Probleme in Anspruch nehmen.